Covid-19 Maßnahmen in unserer Ordination

 

 

Sehr geehrte Haustier-Besitzer/innen!

 

Wir möchten sie aufgrund der derzeitigen Lage über die veränderten Abläufe in unserer Ordination informieren. Folgende, auch von der österreichischen Tierärztekammer empfohlenen Maßnahmen sind unbedingt einzuhalten:

 

  • Falls sie Krankheitssymptome jeglicher Art haben, kommen sie bitte nicht in die Ordination!! Überlassen Sie den Besuch einer anderen gesunden unverdächtigen Person.
  • Gehören Sie einer Risikogruppe an, so bleiben Sie zu Hause. Lassen Sie Ihr Tier von einer gesunden Person überbringen.
  • Beachten Sie bitte vor Besuch die allgemein vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen:

1.  Regelmäßiges Händewaschen mit Wasser und Seife.

2.  Nicht in die Handflächen husten oder niesen, bedecken Sie Mund und Nase mit einem Papiertaschentuch.

3.  Halten Sie einen Mindestabstand von ca. 1 Meter zu anderen Personen.

4.  Sorgfältige mehrmals tägliche Händereinigung inkl. ausreichender Desinfektion!  

 

  • Wir bitten Sie die Terminvereinbarung wie gehabt auch wahrzunehmen, damit wir uns auf Ihre Ankunft vorbereiten können.
  • Bei ihrer Ankunft in der Ordination:

 1.  Melden Sie sich vor Eintreffen kurz in der Ordination an, nutzen Sie das Angebot auch außerhalb der Ordination im Freien zu warten; die Kontaktmöglichkeit im Wartezimmer soll damit auf ein Mindestmaß eingeschränkt werden.

 2.  Bitte beachten Sie den einzuhaltenden Mindestabstand von 1m.


  •  Sind sie in unserem Wartezimmer beachten sie bitte folgende Punkte:

 1.  Beachten Sie die angebotenen Desinfektionsmöglichkeiten vor Ort (Wartezimmer, Empfang, Ordinations- und Klinikräumlichkeiten) und nützen Sie diese auch, nach Betreten der Ordination oder des Wartezimmers.

2.  Geben Sie dem medizinischen und nichtmedizinischen Personal nicht die Hand.

3.  Der Besuch in der Ordination soll so kurz als möglich gehalten werden.

4.  Medikamente und Tierfutterbedarf können telefonisch vorbestellt oder durch einen kurzen Besuch rasch abgeholt werden.

5.  Stationär aufgenommene Patienten sind permanent versorgt, Besuche von TierhalterInnen sollen und müssen leider unterbleiben.

 

COVID-19 und Haustiere:

 

Derzeit gibt es keinen Hinweis darauf, dass Haustiere das Virus auf Menschen oder andere Haustiere übertragen können bzw. selbst daran erkranken.

TierhalterInnen, die am Coronavirus erkrankt sind oder die sich womöglich mit dem Coronavirus infiziert haben, sollten trotzdem den Kontakt so gering wie möglich halten bzw. vor und nach dem Kontakt gründlich die Hände mit Seife waschen, ausreichend desinfizieren bzw. die bekannten Hygienemaßnahmen einhalten.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren tierischen Lieblingen alles erdenklich Gute und viel Gesundheit! Wir hoffen auf baldige Normalisierung des Alltags und eine weitere uneingeschränkte Zusammenarbeit,

 

IHR POLIVET TIERÄRZTETEAM